Herren

2. Herren gewinnt gegen Versmold 46 : 15

Bericht der NW

Die Oberligisten TSG Harsewinkel und TV Isselhorst ziehen eine unterschiedliche Hinrundenbilanz. Die TSG will den sicheren Klassenerhalt in der Aufstiegsrunde, der TVI sieht eine Chance in der Abstieg

Bericht der NW zum Spiel von gestern

 Der "Hasenbau" tobt: Happyend für Harsewinkeler Handballer mit großer Moral Oberligist ringt den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck nach dauerhaftem Rückstand vor 500 Zuschauern doch noch mit 33:31 nie

Die Vorgabe zum Hinrunden-Ende heißt Heimsieg

Die Glocke berichtet:   Da die Mannschaft nach dem 2:6-Punktestart mit zwei Siegen endlich Fahrt aufgenommen hat, kann es auch für die um 20 Uhr in der Dreifachhalle gegen den TuS 97 Bielefeld-Jöll

Weitere Kommentare aus der NW

„Wir haben nur Eiertore bekommen“ Guido Marquardt (Sportlicher Leiter des TV Isselhorst): „Ich bin einigermaßen sprachlos. Wenn du so emotionslos in ein Derby gehst, kannst du noch froh sein, n

Bericht der NW zum Spiel der 1. Herren gegen TV Isselhorst

Der TVI unterliegt im Derby der Handball-Oberliga mit 33:40 gegen die TSG. Zwischenzeitlich liegt das Team mit 15 Toren hinten. Gregor Winkler   Heiner Steinkühler setzte den Stempel unter den Sieg.

Derby mit Würze

Die NW berichtet: TV Isselhorst und TSG Harsewinkel benötigen beide die Punkte aus dem Oberligaduell. Von Gregor Winkler Handball-Oberligist TV Isselhorst will unbedingt ein paar wichtige Punkte mit

Derby Gechichte schreiben

Die NW berichtet heute   Die Oberligisten TV Isselhorst und TSG Harsewinkel treffen am Samstag aufeinander. Wie viel Brisanz steckt im Duell? Malik St. Claire und Moritz Lünstroth haben die Antworte

Das Knie spielt nicht mit

Die NW schreibt heute Beim Oberligisten TSG Harsewinkel wurde nach dem 43:31-Erfolg gegen den TuS Brake gefeiert. Nur ein Spieler war traurig. Von Gregor Winkler Sie haben ihre Verkrampfung im richtig

TSG Harsewinkel schießt sich in der zweiten Halbzeit frei

Die NW berichtet vom Spiel gestern gegen TuS Brake Der Handball-Oberligist tut sich im Spiel gegen den TuS Brake zunächst schwer. Am Ende steht ein deutlicher 43:31-Erfolg. Wummernde Bässe, tanzende

Seiten