Kurzbericht Jahreshaptversammlung TSG

Heute – 24. Juni 2020 – war die Jahreshauptversammlung 2021. Sie fand unter Corona-Bedingungen statt. Ausnahmsweise in der Spothalle am Ruggebusch in Marienfeld, mit Masken und reichlich Abstand. Weitere Besonderheit: diese Jahreshauptversammlung behandelte zwei Jahre, nämlich 2019 und 2020.

Die Mitgliederzahl ist nach vielen Jahren der Stabilität (2019 = 2.493) gesunken. 2020 lag sie mit 2.146 Mitgliedern etwa auf dem Niveau von 2016. Mit ein Grund ist die Schließung der Gruppe „Einfach Fußball“. Die Abteilung Fußball plant jedoch in Kürze einen Neustart dieser Gruppe.

Die wirtschaftliche Situation der TSG ist trotz der vielen Probleme gut, auch in 2020 konnte ein Gewinn erwirtschaftet werden.

Bei den Wahlen löste Martin Uekötter den Vizepräsident 1 – Tobias Eggersmann – ab. Tobias hat es in den Norden verschlagen, so dass er nicht mehr für das Amt zur Verfügung steht. Für seine Verdienste erhielt Tobias die Würde eines Ehrenmitgliedes.  Ein Nachfolger für das Amt des Vizepräsidenten 3 (bisher Martin Uekötter) wurde in dieser Versammlung nicht gefunden. Bei den weiteren Wahlen wurden Karl-Heinz Schröder (Präsident) und Nicolas Kleine (Vizepräsident 2) in ihren Ämtern bestätigt.

Für seine langjährigen Verdienste erhielt Heiner Obermeyer die goldene Vereinsnadel der TSG. Unser Foto zeigt ihn zusammen mit Handballabteilungsleiter Hans Feuß.

Bilder