Knapper Sieg der männl. A-jugend in der ersten Pokalrunde

Am Ende stand ein 24:21 Sieg für die JSG. Uns gehen so langsam die spieler aus und das merkte man auch am Spielverlauf. Eigentlich haben wir das Spiel beherscht, konnten über die Abwehr einen 12:6 Vorsprung herausarbeiten. Zur Halbzeit stand es nur noch 13:9, bis dahin haben wir aber wieder einmal etliche hochkarätige Chancen verworfen, sonst wäre zu diesem Zeitpunkt alles klar gewesen. Zu den Langzeitverletzten Sven, Milli und Jannik, gesellte sich jetzt auch noch Lukas dazu. Kai - Grippe, hatte immer Luft für 7 Minuten, Palli trotz Grippe bis zur 50 Minuten gut dabei, dann war da auch Ende. So konnten die Gegner bis auf ein Tor zwei Minuten vor Schluß verkürzen, dann gab es aber doch noch die Erlösung über Lars und Simon. Bester Spieler, unser Torwart Marvin, der in der zweiten Halbzeit Reihenweise die Rückraumkracher entschärfen mußte, da wir im Angriff nichts mehr auf die Kette bekamen, wir näherten uns schon wieder der miserablen Leistung aus dem Gütersloh Spiel. Trotz allem, drei Spiele - drei Siege, für die JSG spielten Marvin Born im Tor, Michel Berger (1), Dominik Vorjohann, Chris Engbert, Kai Bostelmann (4), Marius Roggenland (2), Lars Feismann (1), Simon Zegota (3), Marvin Bruns (6) und Pascal Pelkmann (7).
Morgen geht es im Punktspiel weiter gegen Neuenkirchen. Eigentlich wollten wir verlegen, aber Seitens von Neuenkirchen war das nicht möglich. So müssen wir morgen auch noch auf Simon Zegota verzichten. Kai und Palli sind Grippe angeschlagen. Marius und Lars haben sich leicht verletzt. Wenn wir Glück haben, dann haben wir 4 gesunde Spieler.

Comments

Bild des Benutzers Gast

Gegen wenn habt ihr denn gespielt?

Bild des Benutzers Gast

Loxten