Jungen

Trainer und Betreuer gesucht!

Hallo! Die Saison 2013/2014 läuft zwar noch, aber schon jetzt planen wir für die neue Saison 2014/2015. Unsere Handballabteilung hat über 30 Mannschaften. Jede Mannschaft muss einen Trainer haben,

Endlich! Der erste Sieg gegen Lippstadt

Heute gelang es endlich. Erstmals besiegte die E Jugend den Gegner aus Lippstadt. Wurde bisher bei Spielfesten, Pokal- und Meisterspielen immer zu Rechtverloren gelang heute der umjubelte Sieg. Durch

44:26 Heimsieg der männl. A-Jugend

Das Heimspiel gegen Borgholzhausen wurde kurzfristig nach Greffen verlegt, da die Dreifachturnhalle doppelt belegt war. Da kein Schiedsrichter da war, mußte der Trainer einspringen, die Truppe wurde

Hoher 45:30 Auswärtssieg der JSG A-Jugend

Mit etwas mulmigen Gefühl ging es zum Auswärtsspiel nach Hörste, diese hatten uns in der Qualli noch knapp mit einem Tor geschlagen. Des besseren Start hatte aber die JSG und konnte gleich mit 3:1

männliche C-Jugend 1: Lockerer Saisonausklang gegen TG Hörste

33:24-Erfolg der männlichen C-Jugend 1 aus Harsewinkel/Sassenberg Ein Bericht von Niels Godde Im letzten Spiel der Oberliga-Vorrunde gab es einen lockeren Sieg der bereits für die Endrunde qualifizi

Heimsieg der männl. A-Jugend

Die männl. A-Jugend hat ihr Heimspiel 44:33 gegen Hesselteich-Loxten gewonnen. Schlecht gespielt, viel verworfen, mehr gibt es nicht zu sagen, sonst muss man sich nur wieder aufregen.

Männliche C-Jugend 1 - Harsewinkel/Sassenberg siegt 30:21

Ein Bericht von Niels Godde. Pflichtsieg gegen Sparta Münster Nach dem Motto „Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss“ feierten die stark dezimierten C-Jugendlichen endgültig die Qualif

Hoher Sieg der männl. A-jugend

Im Heimspiel gegen den Wiedenbrücker TV gab es einen hohen 62:20 Sieg, Halbzeit 30:5. Vielleicht wollten einige Spieler was gut machen, nachdem wir in der letzten Woche die erste Niederlage gegen Rie

Erste Niederlage der männl. A-Jugend in Rietberg

Zu etwas ungewohnter Zeit, Samstag um 13:00 Uhr musste die männl. A-Jugend in Rietberg antreten. Da fielen schon gleich die ersten aus, weil sie noch am arbeiten waren. Trotzdem hatten wir noch zwöl

mB verteidigt "Platz an der Sonne"

Mit einem mehr als verdienten Sieg wurde die Zweitvertretung von GWD auf die Heimreise geschickt. Mit angemessenen Respekt, aber auch nicht mehr, begannen wir das Spiel am Samstag sehr konzentriert. G

Seiten